Archive forSeptember, 2006

Tomaten-Saatgut bestellen bei VERN

Tüten mit TomtensamenMeine Bestellung bei VERN traf gestern ein. Ich hatte neben sechs Sorten Tomaten auch eine Stangenbohnenmischung sowie Samen für Spaghettikürbisse bestellt.

Was mir als erstes ins Auge sprang: Mit der Rechtschreibung haben sie es nicht so. So stand auf der Saattüte mit den Kürbissamen “Spagethikübris”, die “Dix Doigts de Naples” wurde “Dix Daights de naples”. Will ich mal nicht pingelig sein. Dennoch:

Mehr lesen … »

Kommentare (6)

How To Grow World Record Tomatoes

How to grow world record tomatoesSize doesn’t matter - das war für mich in punkto Tomaten schon immer ein Grundsatz. Auch wenn ich besonders gern die kleinen Tomaten mag. Vielleicht kommts ja doch auf die Größe an? Jedenfalls war mein Gärtnerstolz nie abhängig von Riesendingern. Neugierig machte mich das Buch “How to grow world record tomatoes” von Charles H. Wilber allerdings doch. Vor ein paar Jahren bestellte ich es.

Mehr lesen … »

Kommentare (2)

Small Egg - eine Wildtomate

Small EggDie kleinen hellroten Eiertomaten hatten es mir angetan, als ich sie bei Rühlemanns sah. Der Haken an der Sache: Von dieser Wildsorte hatte der Kräuterspezialist leider kein Saatgut, sondern nur Pflanzen im Angebot. “Fertige” Pflanzen zu bestellen ist für mich eigentlich ein No-Go, doch die Neugier siegte. Im Juni kam ein recht klägliche Pflanze zu mir ins Haus. Kläglich, weil für den Transport alle längeren Triebe gestutzt waren.

Mehr lesen … »

Kommentare (7)

Gar nicht dumm: Blondköpfchen

BlondköpfchenIch möchte nicht wissen, wie die Namen von Tomatensorten zustande kommen. Blondköpfchen ist für mich eine Schildkrötpuppe… Was hat den Züchter dazu getrieben, diese äußerst üppig fruchtende Kirschtomate “Blondköpfchen” zu taufen? Weil die Tomaten gelb sind? Und wie heißt die Sorte eigentlich auf Russisch, denn hier war sicher ein findiger Übersetzer mit am Werk.

Wie VERN aufführt, soll nämlich das Blondköpfchen unter den Tomaten aus Russland stammen. Die Früchte sind

Mehr lesen … »

Kommentare (4)

Banana Legs

Banana LegsDie langen gelben Tomaten fand ich ziemlich cool als ich sie das erste Mal sah. Im Sommer drauf waren die Tomaten bei mir auf dem Balkon und trugen recht ordentlich. Jeder, der die Banana Legs sah, amüsierte sich und viele baten um Samen dieser ulkigen Tomatensorte.

Mehr lesen … »

Kommentare (3)

Alte Tomatensorte: Zahnrad

ZahnradDass Tomaten bisweilen recht stark gerippt sein können, wußte ich schon immer. Bei diesen gefurchten Früchten kam ich vor ein paar Jahren erstmals ins Staunen. Die Sorte Zahnrad sieht im horizontalen Querschnitt tatsächlich ein wenig wie das namensgebende Zahnrad aus.

Mein Anbauversuch vor einiger Zeit war leider nicht von großem Erfolg gekrönt, da in dem Jahr einige Sorten von der Blütenendfäule befallen wurden (siehe Foto). Geschmacklich sind die Früchte gut, aber da ich kleine Tomaten am liebsten mag, kann das Zahnrad kaum mithalten. So süß und gleichzeitig säuerlich-würzig wie Datteltomaten, Golden Currant oder andere Mini-Früchte ist diese Sorte nicht.

Kommentare

· « Previous entries