Small Egg - eine Wildtomate

Small EggDie kleinen hellroten Eiertomaten hatten es mir angetan, als ich sie bei Rühlemanns sah. Der Haken an der Sache: Von dieser Wildsorte hatte der Kräuterspezialist leider kein Saatgut, sondern nur Pflanzen im Angebot. “Fertige” Pflanzen zu bestellen ist für mich eigentlich ein No-Go, doch die Neugier siegte. Im Juni kam ein recht klägliche Pflanze zu mir ins Haus. Kläglich, weil für den Transport alle längeren Triebe gestutzt waren.

Die Tomatenpflanze erholte sich aber schnell und wucherte schnell über den Topfrand. Small Egg eignet sich besonders für Ampelbepflanzungen. Die Tomate ist pflegeleicht und muss nicht ausgegeizt werden. Die Eiertomate ist eine frühe Sorte. Sie fruchtet üppig. Die kleinen Früchte machen diese Sorte zu einer idealen Naschfrucht, die mit spritziger Säure überzeugt. In einer Beschreibung habe ich den Hinweis gefunden, dass die kleinen Eier nicht süß seien. Das kann ich nicht bestätigen. Süß und fein säuerlich. Genauso wie ich es mag.

Die Samen der ersten reifen Tomaten trocknen übrigens gerade auf einem Blatt Papier. Im nächsten Jahr wird diese Sorte selbst gezogen.

Update (26.03.2007): Die Samen keimten alle aus, doch während die meisten Sorten innerhalb von 7 bis 10 Tagen aufgingen, ließ sich Small Egg reichlich Zeit: Erst nach gut 16 Tagen zeigte sich erstes Grün.

Share This

7 Kommentare »

  1. Tomatenblog » Grüne Tomaten nachreifen lassen Said,

    Oktober 13, 2006 @ 20:03

    […] Ich habe die letzten Small Eggs in ein Zeitungspapier eingewickelt und lasse sie nachreifen. Warum werden die Tomaten nach diesem Uralt-Trick reif? Schuld ist das Äthylen, das manchmal auch als Reifungsgas bezeichnet wird. Reifende Früchte verströmen dieses Gas. Kann das nicht richtig entweichen, wie bespielsweise in Zeitungspapier, dann werden die anderen Früchte praktisch “angesteckt”. Aus diesem Grund hatte man vor der Zeitrechnung gut gekühlter Transportschiffe Angst vor “Gelben Nestern” auf Bananendampfern. Die grün geernteten Bananen reiften. Besonders vorwitzige Bananen wurden viel zu früh reif und steckten ihre Artgenossen in den Lagerräumen mit dem Reifungsgas an. Kam eine Ladung schon reif oder gar überreif im Hafen an, konnte sie nur noch schwer verkauft werden. Doch zurück zu den Tomaten … […]

  2. Billigflug Said,

    Dezember 15, 2009 @ 09:59

    Hallo und guten Tag,

    diese Tomaten sind echt winzig und ich kann mir nicht vorstellen, dass sie mich wirklich befridiegen würden. Mit einem Happs sind sie im Mund und schon bald wieder im Klo, denn die werden doch sicherlich voll schnell verdaut.

    Kann mir jemand sagen, ob sich der Anbau der kleinen Tomaten wirklich lohntß

  3. Hagen Huth Said,

    April 13, 2010 @ 13:18

    Hallo, habe die Small Egg von Ruhlemanns jetzt das 5. Jahr angebaut. Mein Lieblingsnaschtomate! Freunde und Bekannte scharren schon wieder in den Startlöchern, um von mir wieder Sämlinge zu erhalten (Samen übrigens außerordentlich keimfreudig). Phantastisch wüchsige Ampelpflanze, sehr widerstandsfähig gegen Krankheiten Ende mit einem hervorragendem Aroma, speziell für eine Wildtomate. Werde dieses Jahr sogar 4 Balkonkästen mit Jungpflanzen bestücken und auf regengeschützte Fensterbänke stellen. Ansonsten eine Ampelpflanze, die jedem Tomatenfreund nur Freude bereiten wird!

    Hagen

  4. broker Said,

    August 24, 2012 @ 14:54

    danke fuer die tolle Beschreibung. Ueber die small eggs hoert man ja viel in Foren und sowas, ich moechte die jetzt auch haben. Hoffentlich gibt es irgendwo Samen zu kaufen, ich bin naemlich auch nicht so der Freund von vorgezogenen Pflanzen.

  5. Tomato Said,

    Februar 15, 2013 @ 15:26

    Die Samen gibt es bei Ebay ;)

  6. Ev Said,

    März 3, 2013 @ 12:33

    Ich pflanze seit Jahren die Small egg auf meinem Balkon. Im Herbst bewahre ich einige Tomaten in der Küche im Dunkeln auf - diese verschrumpeln nicht, sondern bleiben frisch im Innern, nur die Haut wird ganz hart - dadurch halten die Samen frisch zum erneuten Aussähen.

    Viel Spaß dabei

    Braucht jemand Samen?

  7. Ruth Said,

    März 10, 2014 @ 19:33

    Hallo EV,
    wenn du Samen von Small Egg für mich hättest, wäre ich sehr glücklich.
    Ich finde meine einfach nicht :-/
    Denn 2012 hatte ich welche zurück gelegt und letztes Jahr nicht alle verbraucht!
    Ich werde dieses Jahr auch wieder Samen gewinnen. Auch von Golden Current und Rote Murmel…. auch Wildtomaten!
    VG Ruth

RSS feed for comments on this post · TrackBack-URI

Leave a Comment