Über den Tomatenblog

Mit der Idee, Seiten über Tomaten ins Internet zu stellen, startete ich 1998 unter http://www.kuechengarten.de meine Tomatenseiten. Jetzt, gut acht Jahre später gibt es “kuechengarten 2.0″, angekommen in der 2. Generation des Webs. Das Gästebuch des Küchengartens habe ich wegen zuviel Spam und veralteter Technik geschlossen, auch wenn viele es als Tomaten-Plattform gern genutzt haben. Ein Blog bietet viel mehr Möglichkeiten zur Diskussion, weil die Themenzuordnung einfacher und so eine lebendigere Kommunikation unter Tomaten-Interessierten möglich ist.