Archive forSpezialversand

Magiqo-Kostprobe per Post

magiqo_1.jpgDas war wirklich eine Überraschung: Gestern hatte ich eine Benachrichtigungskarte im Briefkasten, dass ein Päckchen auf mich wartet. Es ist ja immer spannend zur Post zu fahren, wenn man eigentlich gar nichts erwartet. Um so erstaunter war ich natürlich, als ich dann zwei Tomaten in einem Bett aus Holzwolle vorfand. Eine Kostprobe Magiqo, über die ich kürzlich berichtet hatte.

Mehr lesen … »

Kommentare (2)

Tomaten-Saatgut bestellen bei VERN

Tüten mit TomtensamenMeine Bestellung bei VERN traf gestern ein. Ich hatte neben sechs Sorten Tomaten auch eine Stangenbohnenmischung sowie Samen für Spaghettikürbisse bestellt.

Was mir als erstes ins Auge sprang: Mit der Rechtschreibung haben sie es nicht so. So stand auf der Saattüte mit den Kürbissamen “Spagethikübris”, die “Dix Doigts de Naples” wurde “Dix Daights de naples”. Will ich mal nicht pingelig sein. Dennoch:

Mehr lesen … »

Kommentare (6)

Gar nicht dumm: Blondköpfchen

BlondköpfchenIch möchte nicht wissen, wie die Namen von Tomatensorten zustande kommen. Blondköpfchen ist für mich eine Schildkrötpuppe… Was hat den Züchter dazu getrieben, diese äußerst üppig fruchtende Kirschtomate “Blondköpfchen” zu taufen? Weil die Tomaten gelb sind? Und wie heißt die Sorte eigentlich auf Russisch, denn hier war sicher ein findiger Übersetzer mit am Werk.

Wie VERN aufführt, soll nämlich das Blondköpfchen unter den Tomaten aus Russland stammen. Die Früchte sind

Mehr lesen … »

Kommentare (4)

Bestelladressen für Saatgut

Saatgut-TütchenAls ich begann mich für die große Tomatenvielfalt zu interessieren, faszinierten mich vor allem die amerikanischen Anbieter. Doch trotz internationaler Antwortscheine, die ich damals beigelegt hatte, kam nie eine Antwort. Inzwischen gibt es auch in Deutschland eine stattliche Anzahl von Anbietern, die seltene Tomatensorten im Angebot haben.

Getestet und für gut befunden:

Mehr lesen … »

Kommentare (2)