Tomatensorte Gelbes Birnchen (Yellow Pearshaped) - klein, gelb, süß

yellow_pearshaped.jpgEine der wohl bekanntesten gelben Kirschtomaten in Deutschland ist wohl das “Gelbe Birnchen”. Anfangs nur vereinzelt zu finden, kann man heute Saatgut für diese samenechte Tomatensorte wohl in jedem Garten- oder Baumarkt bekommen. Das macht sich fast schon zu einer “ganz gewöhnlichen” Tomate. Aber die Form, die macht ihr höchsten das Rote Birnchen nach. Auch wenn bei mir nicht immer alle Tomaten in schöner birnenform reifen, auch die goldigen Tropfen können sich sehen lassen.Im Kübel lässt sich Yellow Pearshaped, wie die Birnchen im englischen heißen, sehr gut anbauen. Die Pflanzen treiben kräftig aus und belohnen die Gärtnerarbeit mit vielen kleinen, gelben Früchten. Geschmacklich liegen sie für mich einen Tick hinter Ildi, die ich persönlich saftiger finde. Zum Naschen eignen sich die birnenförmigen Kirschtomaten aber trotzdem. Im vergangenen Jahr habe ich leider alle Pflanzen dieser Sorte verschenkt. In diesem Jahr behalte ich zumindest eine Pflanze. Ich möchte nämlich endlich einmal wieder gescheite Fotos der Sorte machen. Das Foto hier ist nämlich noch mit einer 800.000-Pixel-Kamera aufgenommen worden (Olympus 820, war 1998 für günstige 800,- Mark als Auslaufmodell zu haben) …

Share This

1 Kommentar »

  1. Elke Said,

    Februar 7, 2008 @ 19:23

    Witzig sehn die aus. Ich werde mich mal danach umschaun.
    Das Blog gefällt mir.
    Herzliche Grüße
    Elke

RSS feed for comments on this post · TrackBack-URI

Leave a Comment